Skin Picking-Therapie in Köln

Was ist Skin Picking und welche Behandlungsmethoden gibt es?

Behandlung von Skin Picking in meiner Kölner Praxis


Skin Picking bzw. zwanghaftes Zupfen an der Haut (im deutschen Sprachraum wird hierfür der Begriff „Dermatillomanie“ verwendet) ist eine Erkrankung, die permanentes Kratzen, Ausquetschen, Drücken und Berühren von (vermeintlich) erkrankten Stellen auf der Haut beschreibt und einen zwanghaften Charakter darstellt. Die Erkrankten können dem Drang, der durch Stresssituationen im Alltag, aber auch nach jahrelanger Gewohnheit, die sich dann einstellt, die entsprechenden Hautstellen zu bearbeiten, nicht widerstehen.

Dies kann bei Skin Picking-Patienten zu massiven Gewebeschäden führen. Als Folge davon entstehen bei Patienten Scham und Schulgefühle sowie zunehmender sozialer Rückzug.

 

In meiner Praxis für Psychotherapie behandle ich Skin Picking seit Jahren und freue mich Ihnen, wenn Sie Betroffener sind, helfen zu können.

 

Rufen Sie mich dazu gern unverbindlich unter 0221- 168 116 30 an oder nutzen Sie das Kontaktformular.